EPA/HEPA Filter

EPA (Hochleistungspartikelfilte) /HEPA (Schwebstofffilter) – finden Verwendung als letzte Filtrationsstufe in der Luftreinigung, bspw. in sterilen Spitälern, Laboratorien, bei der Herstellung von Pharmazeutika, aber auch in der Lebensmittelindustrie, Präzisionselektronikherstellung etc.

Das Filtermedium sind Glasfaser, die vom Aussehen her an Papier erinnern. Mit Aluminium-Separatoren, oder in Mini Pleat Ausführung. Für die Dichte der Filter sorgt ein spezieller Kleber, oder eine Dichtung aus Polyurethan. Güteklassen: E10-H14.

Erhältliche Gehäuse:

  • verzinkter Stahl
  • Edelstahl
  • mitteldichte Holzfaserplatte (MDF-Platte)
  • Kunststoff