worek filtracyjny z PPS

Filterschläuche : PPS

PPS Nadelfilze finden Verwendung bei der Trockenfiltration im chemisch aggressiven Umfeld, wo die Temperaturen 200 C nicht überschreiten. Die maximale Arbeitstemperatur dieses Materials liegt bei 190 C. Beim Einsatz dieses Materials ist es wichtig die genaue Zusammensetzung der Abgase zu kennen, vor Allem Sauerstoff O2, sowie Stickoxide (NOx, NO2). Es ist ein sehr gutes Material zur Filtration von Abgasen, wenn das Stickoxidgehalt (in mg/Nm3) sowie das Sauerstoffgehalt (in %) die zulässigen Werte nicht überschreiten.

Es ist eines der populärsten Materialien die bei Abgasfiltration verwendet werden, da Seine thermische Beständigkeit den hier am häufigsten vorkommenden Temperaturen entspricht. Es zeichnet sich durch eine sehr gute Beständigkeit gegenüber den meisten bei Abgasen vorkommenden Faktoren aus, mit einer Ausnahme: PPS ist anfällig auf Oxidation.