Kompensatory tkaninowe

Gewebekompensatoren

Gewebekompesatoren dienen dazu zwei Rohrleitungen flexibel miteinander zu verbinden. Sie werden auch Weichstoffkompensatoren, oder einfach nur Rohrverbinder genannt. Sie sollen Schwingungen, Vibrationen und Längenänderungen an den Rohrleitungen ausgleichen (kompensieren). Sogenannte Vibroisolatoren können keine 100% der Schwingungen, bspw.: zwischen einem Ventilator und einer Rohrleitung ausgleichen, was den Einsatz eines Kompensators nötig macht.  Der Einsatz von Weichstoffkompensatoren anstatt von Metallkompensatoren minimiert, bei langzeitiger Verwendung, das Risiko von Brüchen an den steifen Konstruktionen und erlaubt unpassende Rohrleitungen zu regulieren. Je nach vom Kunden benötigter Beständigkeit verwenden wir, zu deren Herstellung, ein breites Spektrum an Materialien.